Headerbild Kontakt

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Annett Boller
Wilhelm-Leuschner-Str. 48
55218 Ingelheim

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Rechte der betroffenen Person

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen ihnen nach Art. 15 bis 20 DSGVO folgende Rechte zu: Recht auf Berichtigung, Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.
Ferner haben sie nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen und das Recht  gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Mapbox Kartendienst

Diese Webseite verwendet eine API, die von der Mapbox Inc., 740 15th Street NW 5th Floor, Washington, DC 20005 („Mapbox“), zur Verfügung gestellt wird.

Zur Nutzung der Funktionen von Mapbox ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Mapbox erhält die Information, dass Sie die entsprechenden Daten unserer Webseite aufgerufen haben. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Mapbox übertragen und dort gespeichert. Mapbox gibt an, keine personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union zu übermitteln, es sei denn, der Empfänger (Dienstleister von Mapbox oder ein mit Mapbox verbundenes Unternehmen) hält sich an die Privacy Shield-Prinzipien (siehe „US-EU-Privacy Shield und Swiss-US-Privacy Shield“) oder unterliegt geeigneten vertraglichen Schutzmechanismen, um dies sicherzustellen. Mapbox verarbeitet personenbezogene Daten gemäß EU-Recht. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Werden Anfragen an die Mapbox APIs gestellt, speichert Mapbox folgende Daten, um die Bereitstellung der Dienste zu gewährleisten: IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen, Betriebssystem, Inhalt der Anfrage, Datum und Zeitpunkt der Anfrage und begrenzte Standort- und Nutzungsdaten. Mapbox gibt an, die IP-Adressen nach 30 Tagen automatisch zu löschen. Mapbox speichert Ihre Daten oder gibt diese an seine Dienstanbieterweiter, für interne Diagnose- und Analysezwecke, um seine Kartenprodukte und -dienste zu verbessern, um seine Dienste Endbenutzern seiner Kunden zur Verfügung zu stellen, und um aggregierte und anonymisierte Nutzungsstatistiken zu erstellen. Hiergegen steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieses Rechts direkt an Mapbox – Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Mapbox. Darüber hinaus können Sie möglicherweise entsprechende Vorkehrungen in den Einstellungen Ihres Endgerätes vornehmen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Mapbox. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Mapbox verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Datenschutzschild unterworfen.

 

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de